Die Klasse 7a gewinnt 100,- bei bundesweitem Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen

Die Klasse 7A hat, wie Tausende andere Schulklassen in ganz Deutschland, im abgelaufenen Schuljahr 2018/19 bei „Be Smart – Don’t Start“, dem bundesweiten Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen teilgenommen. Hierbei soll den Schülerinnen und Schülern eine Motivation gegeben werden, nicht mit dem Rauchen anzufangen. Dies gilt für alle Formen des Rauchens: Zigarette, E-Zigarette, Shisha oder E-Shisha. Am Ende der Wettbewerbszeit (in diesem Jahr im Mai) werden unter allen erfolgreichen Nichtraucherklassen Preise verlost, wobei die Gewinnchance bei mehrfacher erfolgreicher Teilnahme steigt. Die Klasse 7A hat in diesem Jahr zum zweiten Mal mitgemacht und ist als Gewinner gezogen worden. Am letzten Schultag überreichte Frau Kozlowski von der AOK Rheinland, einem der Förderer und Sponsoren des Wettbewerbs, den Klassensprechern Isra und Christoph im Beisein des Klassenlehrers Herrn Damen den Gewinnerscheck über 100€. In diesem Fall gilt also: „Nichtstun hat sich gelohnt.“