HGG-Schüler unterstützen Grundschüler in der digitalen Welt.

Auch in diesem Schuljahr setzen die Medienscouts des HGG ihre Kooperation mit verschiedenen Grundschulen aus der Region fort. Im Rahmen des ersten Workshops erklären die Scouts den Drittklässlern spielerisch, wie das Internet strukturiert ist, auf welche Weise man gezielt Informationen ermitteln kann und welche Gefahren im Netz lauern. Die gesammelten Erkenntnisse werden für die Formulierung von Regeln genutzt, die es beim „Stöbern“ im Netz zu beachten gilt. Darauf aufbauend wird im zweiten Workshop, der sich an die Viertklässler richtet, das Smartphone mit all seinen Vorzügen, aber auch möglichen Nachteilen in den Blick genommen, damit die Kinder von Beginn an vor allem freudvolle Erfahrungen sammeln können.