Einweisung in die Laptops, die die Firma TravelTainment sponsorte

In den vergangenen Schuljahren wurden mehrere Schülerinnen und Schüler unserer Schule zu sogenannten „Medienscouts“ ausgebildet. Die Ausbildung wird von zwei Kolleginnen begleitet und erfolgte zu Beginn an fünf Fortbildungstagen durch die Landesanstalt für Medien NRW in Aachen. Mittlerweile bilden wir Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 8, die Medienscouts werden möchten, selbstständig am HGG aus. Medienscouts sind Experten im Umgang mit neuen Medien und geben die damit verbundenen Kompetenzen durch eine handlungsorientierte Konzeption an jüngere Mitschülerinnen und Mitschüler weiter, um auch sie zu einem sicheren, verantwortungsvollen, kreativen und selbstbestimmten Umgang mit den immer populärer werdenden Medien zu befähigen. So richten sich die Inhalte der Fortbildungsveranstaltungen auf vier Schwerpunkte, die innerhalb der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen relevant erscheinen:

Inzwischen konnten bereits alle Klassen der Jahrgangsstufen 6 und 7 in den Bereichen „Datenschutz und Cybermobbing“ geschult werden. Darüber hinaus wurde eine wöchentliche Sprechstunde eingerichtet, im Rahmen derer sich Schülerinnen und Schüler mit Problemen im digitalen Raum an die Medienscouts wenden können. Die Erreichbarkeit wird außerdem durch eine Emailadresse unterstützt:   medienscouts@hgg-broich.de