Seit fast 20 Jahren hilft das HGG den Ärmsten im Senegal durch Aktionstage und Patenschaften.

Nunmehr haben wir eine "Dependance" in Thiès! Daniel Brottier, der Namensgeber der Schule, war Spiritaner. Wir führen sein Werk und das aller Spiritaner weiter fort. Darüber hinaus wird durch Patenschaften mehr als 200 Schülern ein regelmäßiger Schulbesuch ermöglicht.

 

2015

Achtzehnter Sponsored Walk und siebtes Sponsored Rock-Konzert zugunsten unseres Senegal-Projekts! Auch in diesem Jahr weilte Mgr. André GUEYE am Aktionstag an unserer Schule und gab Informationen aus erster Hand, verbunden mit einem herzlichen, großen Dankeschön.

Der Einsatz aller Beteiligten war so groß, dass insgesamt 27.000€ zum Ausbau der Neugeborenenstation im katholischen Krankenhaus von THIES zusammenkamen.

Auch die Hahn-Air-Foundation half wiederum mit der großen Summe von 10.000€ für den Ausbau des Internats in Mont Rolland und schif mit weiteren 10.000€ die Grundlage für zehn Stipendiaten der katholischen Universität THIES.

2014

Siebzehnter Sponsored Walk in der Anwesenheit des Bischofs von THIES, Mgr. André GUEYE, und sechstes Sponsored Rock-Konzert. Mehr als 28.000€ konnten für den Aufbau einer Hühnerfuttermittelproduktionsstätte in Bambey verwendet werden, so dass in Verbindung mit zusätzlichen privaten Spenden die veranschlagte Summe von 39.000€ aufgebracht werden konnte. Ein großer Erfolg! Die Produktionsstätteunterstützt die armen Bauern auf dem Lande, die nunmehr deutlich günstigeres Hühnerfutter werden kaufen können. Dies sichert die Ernährungsbasis der Familien.

Dank der großen Unterstützung der Hahn-Air Foundation in Essen in Höhe von 10.000€ konnte das Internat in Mont Rolland für Schüler aus Pallo instant gehalten werden.

2013

Sechszehnter Sponsored Walk, wieder unter der Schirmherrschaft von Herrn Bürgermeister Arno Nelles, und fünftes Sponsored Rock-Konzert zu Gunsten des Senegal-Projektes. Mit der diesjährigen Summe von 27.000€ konnte eine Mensa für die Grundschule in Fandène errichtet werden. Darüber hinaus bestand die Möglichkeit auch noch Schulmaterial sowie Lebensmittel (Reis und Öl) für der Mensa zu erstehen.

2012

Fünfzehnter Sponsored Walk, wieder unter der Schirmherrschaft von Herrn Bürgermeister Arno Nelles, und viertes Sponsored Rock-Konzert zu Gunsten des Senegal-Projektes. 27.500€ konnten dank des großen Einsatzes aller Beteiligten wieder überbracht werden, um die Aufstockung des Schulgebäudes von Daniel Brottier um zwei weitere Klassenräume zu bewerkstelligen.

2011

Vierzehnter Sponsored Walk, dieses Mal unter der Schirmherrschaft von Herrn Bürgermeister Arno Nelles, und drittes Sponsored Rock-Konzert. Die phantastische Summe von 28.000€ wurde aufgebracht, um die Schule Daniel Brottier in Thiès um zwei Klassenräume zu erweitern, damit auch Mädchen die Schule besuchen können. Die unserer Delegation präsentierte Einweihungsfeier war sehr bewegend.

2010

Dreizehnter Sponsored Walk unter der Schirmherrschaft von Alemannia-Spieler Herrn Mirko Casper und zweites Sponsored Rock-Konzert. Insgesamt wurden 31.000€ zusammen gebracht, um Schulbänke, Schulmaterial und Geld für tägliche Schulspeisung bereitstellen zu können.

2009

Zwölfter Sponsored Walk, diesmal unter der Schirmherrschaft von Frau Kultusministerin Sommer und erstes Sponsored Rock-Konzert. Zusammen werden mehr als 30.000 Euro aufgebracht, um den Kindern eine Schulspeisung zu ermöglichen und Schulmaterial anschaffen zu lassen.

Unsere Delegation hat die große Freude, all dies an den verschiedenen Schulen verteilen zu dürfen.

2008

Elfter Sponsored Walk unter der mittlerweile schon traditionellen Schirmherrschaft von Herrn Bürgermeister Breuer.

Mehr als 30.000 Euro kommen zusammen, um unser Wasserleitungsprojekt in Lehar abschließen zu können. Die Menschen in Lehar freuen sich sehr und danken von Herzen!

2007

Zehnter Sponsored Walk, wiederum unter der Schirmherrschaft von Herrn Bürgermeister Breuer.

Mehr als 29.000 Euro können für ein großangelegtes Wasserleitungsprojekt in Lehar aufgebracht werden.

Auch in diesem Jahr nimmt unsere Delegation die Arbeiten in Augenschein und lernt den senegalesischen Alltag kennen.

2006

Neunter Sponsored Walk unter der Schirmherrschaft von Herrn Bürgermeister Werner Breuer.

„Gerechtigkeitssinn und Füreinanderdasein – auch über Kontinente hinweg – dies alles wird am HGG gelebt.“ Mit dem Erlös von fantastischen 34.700 Euro kann das Brunnenprojekt zu Ende geführt werden. Welch ein Zeichen der Solidarität!

Unsere Delegation kann stellvertretend für die gesamte Schulgemeinde den Dank der Menschen in Mont-Rolland entgegennehmen.

2005

Achter Sponsored Walk unter der Schirmherrschaft von Frau Fischer-Dieskau. Mit mehr als 36.000 Euro können wir unser Brunnenprojekt in Mont-Rolland weiter fortführen lassen.

Zeuge der ersten Wasserfontäne ist am Gründonnerstag unsere Delegation vor Ort.

2004

Siebter Sponsored Walk, diesmal unter der Schirmherrschaft des Würselener Bürgermeisters Herrn Werner Breuer. Mehr als 35.500 Euro kommen zusammen, um in Mont-Rolland mit dem Bau eines Tiefbrunnens zu beginnen.

Unsere diesjährige Delegation kann den ersten Arbeiten beiwohnen.

Im September besucht Abbé Ambroise Tine unsere Schule und bittet um Unterstützung im Kampf gegen die Heuschreckenplage, die im Senegal die gesamte Ernte vernichtet hat.

Dank der Wassertropfenaktion können wir 4.000 Euro Soforthilfe zur Verfügung stellen.

2003

Sechster Sponsored Walk. Mit dem Erlös von mehr als 31.000 Euro kann die akute Hungersnot abgemildert werden.

Die vor Ort weilende Delegation unserer Schule kann der großen Verteilungsaktion beiwohnen.

2002

Fünfter Sponsored Walk mit dem herausragenden Ergebnis von 22.500 Euro. Das Geld wird verwendet für die Elektrifizierung und Instandsetzung der Grundschule in Mont-Rolland sowie für die Errichtung eines Wasserauffangbeckens für das Internat in Thiès.

Auch in diesem Jahr weilt eine Delegation des HGG im Senegal.

Benefizkonzert des Kleinen Chores Broich sowie des Kinderchores Linden-Neusen zur Unterstützung unseres Senegalprojektes.

2001

Vierter Sponsored Walk mit dem Rekordergebnis von nahezu 40.000 DM, womit ein Erweiterungsbau der weiterführenden Schule in Mont-Rolland realisiert werden kann.

2000

Dritter Sponsored Walk.

Der Erlös von mehr als 35.000 DM dient hauptsächlich der Innenausstattung des Internates in Thiès. Eine Delegation von Eltern, Schülern und Lehrern reist in den Senegal und nimmt die Projekte in Augenschein.

1999

Dritter Senegal-Aktionstag mit unterschiedlichen Aktivitäten.

Der Erlös von nahezu 20.000 DM wird für die Unterstützung einer Mädchenschule in Thiès verwendet.

1998

Zweiter Sponsored Walk

Mit dem Erlös von 40.000 DM wird u. a. ein großer Nahrungsmittelankauf getätigt, um die ärgste Not zu lindern.

Eine Delegation des HGG besucht erstmals den Senegal und unsere Projektpartner.

1997

Abbé Ambroise Tine, unser Gewährsmann im Senegal, besucht das HGG.

1996

Auf Vermittlung von Frau Fischer-Dieskau, der Gattin des langjährigen deutschen Botschafters in Dakar, startet das Schulprojekt des HGG vermittels eines Sponsored Walks die arme Bevölkerung im westafrikanischen Senegal zu unterstützen.

Der Spendenlauf unserer Schülerinnen und Schüler erbringt 30.000 DM, die für den Aufbau einer Mittelschule in Mont-Rolland verwendet werden

1995

Erste Anfänge der Partnerschaft zwischen dem HGG und dem Senegal

Maria Foerster (verantwortliche Leiterin des Senegalprojektes)