Gemeinsames Gebet in Taizé

Einen festen Platz in unserem Schulprogramm haben religiös-spirituelle Angebote.

Seit 2002 bieten wir für Interessenten der Jahrgangsstufen 10-13 eine jährliche Taizéfahrt an. Taizé selbst ist ein Ort in Burgund, an dem sich eine ökumenische Brüdergemeinschaft niedergelassen hat. Von März bis Oktober kommen tausende Jugendliche aus ganz Europa und der Welt, um bei diesen Brüdern eine Woche mitzuleben.

Die Erfahrungen der Jugendlichen sind vielfältig: Es kann eine Erfahrung der Gemeinschaft sein, eine der Einfachheit, eine der Erkenntnis: Es gibt Jugendliche, die glauben, eine der Stille, eine der vertieften Selbstwahrnehmung bis hin zu einer Erfahrung Gottes.

Aus diesen Erfahrungen heraus hat sich an unserer Schule ein monatliches Taizégebet entwickelt, das wir an einem Donnerstag Abend meistens am ersten des Monats allen Interessierten anbieten.

Natürlich sind auch die regelmäßigen   Schulgottesdienste und   Frühschichten an unserer Schule Teil dieses religiös-spirituellen Angebots. Da ihre Vorbereitung aus dem Unterricht erwächst, wird an dieser Stelle auf den entsprechenden Artikel im Bereich '  Fächer -> Religion' verwiesen.